Bautagebuch in Bildern - Sanierung unserer Kirche in Passow 2018

Vom 23.7. -27.7. 2018 wird durch die Firma Werdermann unsere Kirche vollständig eingerüstet.

 

Ab 1.8.-7.8. 2018 wird die Dacheindeckung vollständig abgenommen. Nur an den Giebelwänden bleibt ein Rest liegen, damit die Maurerarbeiten in diesem Bereich besser ausgeführt werden können    

 

Ab 21.8. 2018 bis zur 1. Septemberwoche werden die Risse am Chorbogen von dem Restaurator, Herrn Wagner, bearbeitet. Gleichzeitig sichert er die Decke im Chor.  

 

10.8. 2018 Maurerarbeiten der Firma Mehlhorn beginnen. Es werden Fugen gesäubert und kaputte Steine ausgefräst im Bereich der Giebel.

 

14.8.2018 Beginn mit den Zimmererarbeiten im Dachbereich, Firma Hicke. Es werden entsprechend den Voruntersuchungen Hölzer angeblattet an Sparren und Auflagern. An der Firstpfette wurden nach dem Dachabdecken zusätzliche Schäden entdeckt.

 

Jetzt werden auch ganze Sparren gewechselt. Bei den Arbeiten werden morgens die Planen abgenommen und am Tagesschluss wird die Kirche wieder gesichert vor Witterungseinflüssen.

 

Die Zimmererarbeiten gehen auf der Nordseite gut voran. Der gesamte Streichsparren musste ausgewechselt werden. Diverse Sparrenköpfe an der oberen und unteren Seite wurden erneuert mittels Anblattungen. Das Hochziehen der Balken stellte ein Problem dar, da ein Kran nicht an die Kirche fahren konnte.

 

Die Maurerarbeiten am Ost- und Westgiebel sind abgeschlossen. Im Innenraum ist vom Restaurator der Riss geschlossen worden und die Decke des Chors gesichert worden. Außerdem wurden die Bohrungen gesetzt für die Zuganker, die in der nächsten Woche eingesetzt werden sollen. Leider klappte der Transport des Eisens nicht – sie wurden in das falsche Passow geliefert!  

 

21.09.2018 Altar ist wieder abgerüstet, nachdem der Restaurator den Riss geschlossen hat und Decke im Chorbereich gesäubert und gefestigt hat. Der Innenraum wurde gesäubert von den Frauen der Kirchengemeinde, damit zu unserem großen Fest am 30.9. alles schick ist!

 

17./18.9. 2018 Zimmererarbeiten auf der Nordseite sind fertig, so dass jetzt das gesamte Norddach abgebrettert wird für die Schiefereindeckung.

 

Bauschild und Plakat der DSD sind an der Kirche deutlich zu sehen.

 

20.9.2018 Umfangreiche Maurerarbeiten sind im Traufbereich der Nordfassade von der Firma Mehlhorn zu tätigen.

 

Im Traufbereich des Kirchenschiffes hat sich auf der Nordseite die ca. 7 cm dicke Vorsatzschale in 2 Bereichen nach außen verformt. Ein Verbund zu der inneren Mauerwerksschale hat es auf der ganzen Länge nie gegeben. Zur Stabilisierung der verformten Bereiche wurden fächerförmig am 4./5.10.2018 durch den Restaurator, Herrn Wagner, ca. 50 Stück Edelstahlnadeln mit einer Länge von 30-40 cm gesetzt. Die Bohrungen wurden vorsichtig und weitgehend erschütterungsfrei eingebracht und nach einer gründlichen Reinigung die Nadeln verklebt.

 

1.10.2018 Die Zimmerer haben die Südseite fast fertig durchsaniert. Die Reparaturen waren wesentlich weniger als auf der Nordseite.

 

8.10.2018 Die Südseite ist von den Zimmerleuten schon durchrepariert. Die Abbretterung ist fast abgeschlossen, die Unterspannbahn für die Dacheindeckung ist teilweise aufgebracht.

 

15.10.2018- Das Süddach ist vollständig bearbeitet von der Zimmererfirma- Sparren saniert, abgebrettert und mit Folie abgedichtet.  Abnahme der gesamten Zimmererarbeiten.

 

Auch für eine gute Belüftung wurden Lüftungsbleche eingesetzt. Der Dachstuhl und der gesamte Dachbereich sind nun unser ganzer Stolz!

 

Vom 16.10-19.10.2018 haben die Klempner Kupferteilstücke verlegt in der Traufe und an Mauerwerksanschlüssen.

 

Ab 22.10.2018 arbeitet die Dachdeckerfirma aus Sonneberg/ Thüringen an der Schiefereindeckung, auch Schichtstücke zu den Giebelwänden werden verlegt.

 

Nachdem der Schiefer am 24.10.2018 endlich geliefert wurde, kann mit der Dacheindeckung begonnen  werden.

 

14.11.2018 – Südseite ist fertig mit Schiefer eingedeckt!

 

Seit 15.11.2018 wird fleißig auf der Nordseite gearbeitet.

 

Vom 21. bis 23.11. 2018 wurde der Blitzschutz von der Firma NDB installiert.

 

 

 

Am 4.12.2018 beginnen die Dachklempner von der Firma Brückner aus Sonneberg/ Thüringen mit den Klempnerarbeiten. Viele Teile werden passgerecht zugeschnitten und gebogen. Am 6.12.2018 sind die Dachklempnerarbeiten abgeschlossen.

 

 

 

6.Dezember 2018

Abschluss der Baumaßnahme, Andacht in der Kirche, unter anderem überreicht der ortsansässige Bäcker einen Scheck von den Einnahmen für das „Backsteinbrot“. Vielen Dank dafür.